news» 

Projekt "Land und Jugend - Was sind wir wert?" im Endspurt

Unter diesem Motto haben 35 Salzburger Landjugendgruppen im Sommer ihre Ideen umgesetzt. Nun wird es nochmal so richtig ernst ...
Den ganzen Sommer über verwirklichten die Ortsgruppen ihre Projektideen. Nun geht das Ganze in die Endphase.
Am 27. August werden die Einzelprojekte von einer fachkundigen Jury bewertet und am 24. September bei der Landesvollversammlung in Mauterndorf prämiert.

Hier nun einige Projekte aus der letzten Woche:


Spielplatzeröffnung in Bramberg

Im Ortsteil Steinach wurde von der Landjugend Bramberg ein Kinderspielplatz gebaut. Mit der finanziellen Unterstützung von Bramberger Unternehmen und Vereinen konnten Slackline, Bagger und zahlreiche Spielgeräte von der LJ aufgestellt werden. Die Eröffnung fand am vergangenen Wochenende statt. Die Landesleitung Theresia Stöckl und Lukas Exenberger und zahlreiche Ehrengäste gratulierten den Landjugendmitgliedern.


Bischofshofen - Nimm dir Zeit!

Auch die Landjugend Bischofshofen hatte am vergangenen Wochenende den Projektabschluss. Das Projekt war hier in zwei Teile geteilt. Einerseits das 60-jährige Gründungsjubiläum im Mai, bei dem im Zuge des Festaktes der "Baum der Verbundenheit von Oit und Jung" gesegnet wurde. Dieser Apfelbaum steht nun als Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung an die ältere Generation in Bischofshofen. Am Samstag wurde der Baum unter musikalischer Begleitung an das Seniorenheim Bischofshofen übergeben.


Taxenbach - Wer sand mia eigentlich?

In Taxenbach ging das Projekt über zwei Tage. Dabei hatte es sich die Landjugendgruppe am Dienstag und Mittwoch dieser Woche zur Aufgabe gemacht, allen Interessierten die Funktion und den Aufbau einer aktiven Landjugendgruppe näher zu bringen. Es wurde auch ein lustiger Boarisch-Tanzkurs veranstaltet und die Gäste mit selbstgemixten Cocktails versorgt. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg!


Weitere Informationen über das landesweite Projekt "Land und Jugend - Was sind wir wert?" gibt es in der nächsten Ausgabe der Landjugendzeitung, die Anfang September erscheint.


12.08.2011

  • © Archiv
  • © Archiv
  • © Archiv
  • © Archiv
  • © Archiv
  • © Archiv